Dinge passieren ist ein Ausstellungsprojekt von Tristan Rolin und Mona Schmidtke, das zwischen April und Mai 2021 im Raum für drastische Maßnahmen, Berlin, sichtbar war.   Während der 11-monatigen Entstehungszeit von Dinge passieren wurde die Zeit auf vielerlei Art und Weise gedehnt, geschnitten, geteilt und neu organisiert. Tatsächlich formte sich das Projekt langsam selbst, nahm [&helli

Back to top