Es gibt Zeiten, in denen man Ausstellungen nicht physisch besuchen kann, wie uns spätestens seit der Corona-Pandemie bewusst geworden ist. Umso mehr werden jetzt digitale Räume gebraucht, in denen die Arbeiten von Künstler*innen und Designer*innen präsentiert werden können. Eine besondere Herausforderung ist es hierbei, eine digitale Plattform zu schaffen, die den auszustellenden Arbeiten ger

Dieses Pop-up-Buch ist das Ergebnis meines Experiments, in dem ich es ausprobiert habe, meine Zeichnungen in plastische Formen zu verwandeln. Ich wollte eine neue Möglichkeit des Zeichnens erkunden, indem ich meine Bilder aus der flachen Oberfläche nehme. Mit dem Wort „vielseitig“ wollte ich zwei verschiedene Bedeutungen vermitteln. Eine davon bezieht sich auf vielen Seiten der […]

Im Fokus stand unser Bild von der Kunsthochschule, die Spannung zwischen Innen und Außen. Das Schattenspiel trägt diese Spannung in sich, das Sehen und Gesehen-Werden, getrennt durch die Leinwand, die verbirgt, schützt, darstellt. Es gibt eine “Wiese” mit organisch geformten Sitzmöglichkeiten und einen Lichgang, bei dem die Besucher:innen einen Schatten nach außen werfen.

In dem Kurs »Räumliches Entwerfen« erweitert ihr eure zweidimensionalen Gestaltungsfähigkeiten in den dreidimensionalen Raum. In der entwurflichen Arbeit sensibilisieren wir euch für Elemente und Phänomene des Raums in unterschiedlichen Maßstäblichkeiten. Aus der Auseinandersetzung mit einzelnen, anfänglich isoliert betrachteten zweckfreien Aspekten des räumlichen Entwerfens wird im Lauf

Back to top